Pressestimmen


Westfälische Nachrichten

“Die rund 400 Musikfreunde / sind begeistert vom Star des Abends

und genießen ein Musikerlebnis der Extraklasse /Jola Wolters überzeugt

mit einer unglaublichen Bühnen-präsenz und ihrer tollen Stimme“.


Prof. Dr. Wolfgang Victor Ruttkowski, Buchautor

“Jolanta Wolters ermöglichte die Wiedergeburt des Chansons großen Stils.

Leidenschaft und Zärtlichkeit, Kraft und Finesse“.


Rheinische Post

“die phänomenale/ ...in Duisburg lebende polnische Chansonsängerin Jola(nta) Wolters“.


weiter lesen...


14 .05. 2015, 18:00Uhr/ Gliwice Polen / Rynek 4/ Stacja Artystyczna Rynek
Polnisch - deutscher Chansonabend >>> 

shapeimage_5_link_0

14 .05. 2015, 18:00Uhr/ Gliwice Polen / Rynek 4/ Stacja Artystyczna Rynek
Polnisch - deutscher Chansonabend >>> 

HOME         DEMO /CD         REPERTOIRE         REFERENZEN        TERMINE       MUSIKER         DOWNLOAD        BOOKING       COACHING
PROGRAMME
HOME         DEMO /CD         REPERTOIRE         REFERENZEN        TERMINE       MUSIKER         DOWNLOAD        BOOKING       COACHING

Polnische Poesie für Kinder

Jolanta czyta Dzieciom

www.jolanta-czyta-dzieciom.de


 
HOME         DEMO /CD         PROGRAMME         PRESSESTIMMEN        TERMINE       MUSIKER         DOWNLOAD        BOOKING       COACHING
©2016 jolantawolters.de       DATENSCHUTZ         IMPRESSUM
©2016 jolantawolters.de       DATENSCHUTZ         IMPRESSUM
Lieder von damals
- Liebe von heute
Deutsche Chansons 
der 20er - 40er Jahre

Spieldauer: ca. 90 Minuten mit Pause

©2016 jolantawolters.de       DATENSCHUTZ         IMPRESSUM


Jola Wolters´ Repertoire spannt einen weiten Bogen von klassischen weltbekannten Chansons, Liedern des Film-Schlagers und Kabarett-Liedern, bis hin zu gesungener Poesie. Mit ihrer starken Ausstrahlung, ihrer wunderbaren Stimme und ihren leidenschaftlichen, tiefgreifenden Interpretationen, fesselt sie ihr Publikum und zieht es begeistert in ihren Bann. Die berühmtesten musikalischen Juwelen der Musikwelt von Marlene Dietrich, Edith Piaf, Zarah Leander, Hildegard Knef, Agnieszka Osiecka u.v.a. erscheinen in einem neuem Glanz,

und bereiten den Zuhörern immer wieder einen unvergesslich-emotionalen Abend.  

Jolanta Wolters, Chansonniere, Schauspielerin und Rezitatorin, in Polen geboren, lebt seit 20 Jahren in Duisburg. Bereits als kleines Mädchen träumte sie nur vom Singen und Tanzen. Im Alter von sieben Jahren startete sie in Ballett und Volkstanz-Gruppe ihre Bühnenkarriere. Nach der Schule absolvierte sie eine Ausbildung zur Textiltechnikerin und begann gleichzeitig ihre Laufbahn als Sängerin in verschiedenen Musikgruppen und Bands in ihrer Heimatstadt. Mit großem Erfolg und stets mit besonderen Auszeichnungen nahm sie an regionalen und überregionalen Gesangsfestivals und -wettbewerben teil. Ihr schauspielerisches Talent stellte Jolanta Wolters im Stadttheater (Teatr Lubuski) unter Beweis. Im Jahr 1993 spielte sie die Haupt(Gesangs)Rolle im Theaterstück „Transfusja“ unter der Regie von Tomasz Dutkiewicz. Durch die Nähe zum Theater und die Zusammenarbeit mit dem musikalischen Leiter des Theaters  Jerzy Bechyne, entdeckte sie Ihre große Leidenschaft zum literarischen Chanson. 1994 bekam die Künstlerin Engagements in Dubai, Jordanien und auch zu dieser Zeit schon in Deutschland. 1996  ließ sie sich wegen der Liebe  in ihrer heutigen Heimatstadt Duisburg nieder. Hier arbeitete sie zunächst mit verschiedenen Rock,- Soul,- und Jazz-Bands  in der Region. 2002 entschied sich Jola Wolters ihr Repertoire vollkommen zu ändern und widmete sich ihrem bevorzugten musikalischen Genre, den Chansons, Kabarett- und Theaterliedern. Bisher veröffentlichte die Künstlerin drei CDs mit Chansons in deutscher und polnischer Sprache. 2010 arbeitete sie mit der Tänzerin und Choreografin Bettina Rutsch in dem von der Stadt Duisburg geförderten Projekt „Nieobecne/Abwesende“. 2011 vertrat sie Deutschland mit deutschsprachigen Chansons auf dem internationalen Musikfestival in Vandoeuvre-lès-Nancy in Frankreich.  2011 bekam die Künstlerin eine Förderung des Bundesministeriums für Kultur und Medien für das deutsch-polnische Projekt "So lange die Musik in uns spielt - Dopóki w nas muzyka gra". 2013 inszenierte Jola Wolters ihre eigene Solo-Projekte, das literarisch – musikalische „Lebenslieder & Nachtgedanken“, „... wo die Blumen sind“ - eine Hommage an Marlene Dietrich und das deutsch-polnische „Szeptane wieczorym wiatrem- In den Abendwind geflüstert”, präsentierte sie mit Erfolg  im Stadttheater Duisburg.

Kontakt:

Jola Wolters, Duisburg

E-mail: jolawolters(et)arcor.de

Mobil 0049(0)151 19 44 86 75

Tel. 0203 37 69 61

©2018 jolantawolters.de       DATENSCHUTZ         IMPRESSUM      LINKS

HOME             REPERTOIRE            MUSIK             MUSIKER             PRESSESTIMMEN            TERMINE             FOTOS            KONTAKT/BOOKING